Würzburg

Gewinnspiel: Testen Sie das neue Nautiland-Bad in Würzburg!

Blick in die Schwimmhalle des neuen Nautiland-Bades, das nächste Woche in den nichtöffentlichen  Probebetrieb geht. Eröffnet wird es am 24. November.  Foto: Thomas Obermeier

Ein Start mit Vorspiel: Bevor das neue Nautiland-Bad in der Zellerau am Sonntag, 24. November, seine Türen für Schwimm- und Saunafreunde öffnet, beginnt an diesem Montag, 11. November, ein Probebetrieb. "Damit wir noch mögliche kleinere Schwachstellen oder Knackpunkte im Ablauf ausbügeln können", sagt Bäder-Chef Jürgen Athmer. Als erste dürfen Schüler, Vereine sowie Mitarbeiter der WVV und der Stadt das neue Schul-, Sport-, Familien- und Freizeitbad in den nächsten zwei Wochen ausprobieren. Für die Öffentlichkeit ist es noch nicht zugänglich. Dennoch können Interessierte Würzburgs neueste Attraktion mit etwas Glück bereits vor der offiziellen Eröffnung testen.

Die Main-Post verlost zum Nautiland-Start folgende Pakete für das Schwimmbad:

6 x 4 Eintrittskarten für Mittwoch, 13. November, für die Zeit von 16 bis 20 Uhr (Schwimmbad) sowie für den 14. November von 17 bis 21.30 Uhr 6 x 2 Eintrittskarten für die Saunalandschaft.

6 x 4 Eintrittskarten für Dienstag, 19. November, für die Zeit von 10 bis 14.30 Uhr sowie für den gleichen Tag und das gleiche Zeitfenster 6 x 2 Eintrittskarten für die Saunalandschaft.

6 x 4 Eintrittskarten für Donnerstag, 21. November, für die Zeit von 10 bis 14.30 Uhr sowie für den gleichen Tag und das gleiche Zeitfenster 6 x 2 Eintrittskarten für die Saunalandschaft.

Schreiben Sie uns mit dem Betreff "Nautiland-Gewinnspiel" bis Sonntag, 18 Uhr, eine E-Mail (leserseite@mainpost.de) oder per Post (Einsendeschluss Samstag, 9. November) an Main-Post GmbH, Redaktion Themenmanagement, Berner Straße 2, 97084 Würzburg. Bitte vergessen Sie nicht Absender und Telefonnummer sowie Ihren Wunschtermin für Schwimmbad- oder Saunabesuch. Unter allen Teilnehmern verlost die Main-Post die Eintrittskarten, die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Wer kein Glück und keine Karte ergattert hat, muss sich bis zum 24. November gedulden. Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung am Samstag mit geladenen Gästen startet am Sonntag um 9 Uhr der Bade- und um 10 Uhr der Saunabetrieb. Dazu kündigt Bäderchef Athmer einen speziellen Familientag mit einem besonderen Programm an.

Eine Attraktion ist die 87 Meter lange Rutsche

Was die Nautiland-Gäste erwartet:  Auf dem Areal des alten und vor zwei Jahren abgerissenen Nautiland-Bades ist in zweijähriger Bauzeit ein komfortables, barrierefreies und umwelttechnisch auf dem aktuellen Stand stehendes Bad entstanden, dass sich auch architektonisch anspruchsvoll unter einer bumerangförmigen Hülle präsentiert.

Das neue "Nauti" ist zweigeteilt: Im Bereich rechts vom Eingang erwartet die Besucher die "Wasserlandschaft" mit über 1100 Quadratmetern Wasserfläche. Die rund 80 Meter lange und sieben Meter hohe Schwimmhalle beherbergt ein Lehrschwimm-, ein 32 Grad warmes Erlebnis-, ein Plansch- sowie ein 25 Meter langes Sportbecken - jetzt mit sechs statt bislang fünf Bahnen und inklusive Einmeterbrett und Dreimeterturm. Ein warmes und ganzjährig betriebenes Erlebnisbecken gibt's auch im Außenbereich, dazu ein dreibahniges Sport- und ein Planschbecken. 

Eine Attraktion ist die 87 Meter lange Rutsche mit wählbaren Spezialeffekten. Man rutscht durch verschiedene Welten wie einen Dschungel, eine Unterwasserlandschaft oder durch flackerndes Disco-Licht.

Auf der anderen Seite öffnet sich die große "Saunalandschaft" mit Dampfbad und fünf Saunakabinen  - zwei davon im Innenbereich. Daneben gibt's zwei Ruheräume, ein Tauchbecken, einen Eisbrunnen, Massageplätze, eine Pool-Bar und einen großen Saunagarten mit Wasserteich und Kneippgang.    

Das sind die Eintrittspreise 

Während es in der Sauna ein Bedienrestaurant gibt, ist in der Schwimmbad-Gastronomie Selbstbedienung angesagt. Bad- und Sauna-Landschaft sind getrennt. Der Eintritt für die Wasserlandschaft kostet für Jugendliche zwischen 3 und maximal 6,50 Euro, für Erwachsene zwischen 5 und 8,50 Euro und für Familien zwischen 12 Euro und 18 Euro.  Der Preis für die Sauna startet bei 18 Euro und beinhaltet den Eintritt in die Wasserlandschaft.        

Wir werden das neue Bad und alles, was man zum Besuch wissen muss, vor der Eröffnung noch  ausführlich vorstellen.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Holger Welsch
  • Dampfbäder
  • Eintrittskarten
  • Erwachsene
  • Happy smiley
  • Kinder und Jugendliche
  • Main-Post Würzburg
  • Sauna
  • Saunabesuch
  • Schwimmbäder
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
8 8
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!