HÖCHBERG

Gitarre und Gesang

Gitarre und Gesang
(mae) Zwei Menschen, eine Gitarre und eine ausdrucksstarke Stimme, das sind Carola Thieme und Jochen Volpert. Obwohl sie bereits seit mehr als zehn Jahren zusammen Musik machen, standen sie jetzt erstmals auf der Bühne des Höchberger Kulturstüble. Und ihre unverwechselbare Interpretation von Klassikern und eigenen Liedern begeisterte in die zahlreichen Zuhörer. Dabei war nicht die große Show ihre Sache, vielmehr wirkte die Musik. Kein Wunder, dass sich viele Größen der unterfränkischen Musikszene diese Performance nicht entgehen lassen wollten. Das Zusammenspiel von Carola Thiemes ausdrucksstarker Stimme und der Virtuosität von Jochen Volperts Gitarre mit Zutaten von Jazz, Swing, Blues oder Rock ließen ein einzigartiges Klangerlebnis entstehen. Die beiden werden sicher nicht das letzte Mal im Höchberger Kulturstüble aufgetreten sein, denn das Publikum wollte die Künstler auch nach den Zugaben noch nicht gehen lassen und sparte nicht mit Beifall. Foto: matthias ernst
Zwei Menschen, eine Gitarre und eine ausdrucksstarke Stimme, das sind Carola Thieme und Jochen Volpert. Obwohl sie bereits seit mehr als zehn Jahren zusammen Musik machen, standen sie jetzt erstmals auf der Bühne des Höchberger Kulturstüble. Und ihre unverwechselbare Interpretation von Klassikern und eigenen Liedern begeisterte in die zahlreichen Zuhörer. Dabei war nicht die große Show ihre Sache, vielmehr wirkte die Musik. Kein Wunder, dass sich viele Größen der unterfränkischen Musikszene diese Performance nicht entgehen lassen wollten. Das Zusammenspiel von Carola Thiemes ausdrucksstarker Stimme und der Virtuosität von Jochen Volperts Gitarre mit Zutaten von Jazz, Swing, Blues oder Rock ließen ein einzigartiges Klangerlebnis entstehen. Die beiden werden sicher nicht das letzte Mal im Höchberger Kulturstüble aufgetreten sein, denn das Publikum wollte die Künstler auch nach den Zugaben noch nicht gehen lassen und sparte nicht mit Beifall.

Schlagworte

  • Gitarre
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!