ACHOLSHAUSEN

Gleich drei Top-Aufträge für Wolz Nautic

Gute Zeiten für Wolz Nautic: Beim Schiffsdeck-Spezialisten aus Acholshausen arbeitet man an drei Prestigeprojekten gleichzeitig – darunter die bekannte Gorch Fock II.
Das Segelschiff „Peking“ hat eine bewegte Geschichte hinter sich, wird nun kernsaniert und kann künftig im Hamburger Hafen besichtigt werden. Foto: Foto: Peters Werft GmbH
Wenn Martin Rückert über die aktuellen Großprojekte bei Wolz Nautic spricht, tut er dies ganz sachlich. Der Stolz in seiner Stimme ist trotzdem nicht zu überhören. Rückert arbeitet im Vertrieb und ist Head of Business Development bei Wolz Nautic, beschäftigt sich also mit neuen Geschäftsfeldern und Produkten, die für das Unternehmen, das sich auf hochwertige Schiffsbodenbeläge spezialisiert hat, langfristig von Interesse sein könnten. In den vergangenen zwei Jahren konnte Wolz Nautic gleich drei Aufträge für Schiffe mit einer jeweils ganz besonderen Historie an Land ziehen, die das Unternehmen auch in neuen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen