Würzburg

„Gleis der Inklusive" würdigt Engagement des Reitvereins

Mit einem Reit- und Springturnier auf der Reitanlage in der Mergentheimer Straße feierte der Würzburger Reit- und Fahrsportverein seinen 70. Geburtstag.
Geburtstagsfeier beim Reitverein: Vorsitzender Jochen Klingler (Mitte) und seine Stellvertreterin Theresa Schenk (3. von links) mit Simon Haupt (Mainfränkische Werkstätten), Stall- und Pferdepfleger Helmut Thomae, Andrea Kranig (Geschäftsführerin ... Foto: Herbert Kriener
70 Jahre alt ist der Reit- und Fahrsportverein Würzburg und Umgebung geworden. Seinen Geburtstag feierte er mit dem 70. Reit- und Springturnier auf der vereinseigenen Reitanlage an der Mergentheimer Straße.Zur Geburtstagsfeier begrüßte Jochen Klingler, der seit 2003 Vorsitzender ist, mit seiner jungen Stellvertreterin Theresa Schenk eine Schar von Ehrengästen wie den Bundestagsabgeordneten Paul Lehrieder, Stadträte und Sponsoren. Für die Stadt Würzburg überbrachte Bürgermeister Adolf Bauer die Glückwünsche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen