GAUBÜTTELBRUNN

Glückwunsch! Karl Adler wurde 90

Mit seiner Familie hat Karl Adler 90. Geburtstag gefeiert – mit seiner Ehefrau Erna, den drei Kindern, den beiden Enkeln und weiteren Angehörigen.
Karl Adler wurde 90

Aufgewachsen und zur Schule gegangen ist Karl Adler in Heiligenkreuz, einem Dorf im Kreis Bischofteinitz (Sudetenland). Von 1942 bis Kriegsende tat er als Soldat Dienst bei der Marine. Nach der Gefangenschaft kam Adler im November 1945 eher zufällig nach Gaubüttelbrunn. Zunächst verdiente sich der Huf- und Wagenschmied als Knecht bei Bauern das Notwendigste zum Leben; ab 1950 war er im Steinwerk Hugo Hemm in Kirchheim tätig.

Am 6. September 1950 heiratete Karl Adler die Gaubüttelbrunnerin Erna Engert, die von 1951 bis 1985 ein Lebensmittelgeschäft an der Hauptstraße führte. Von 1960 bis zum Ruhestand 1983 war er bei einer Lebensmittelkette in Würzburg und Rottendorf beschäftigt.

Für die Gemeinde gratulierten der bisherige Bürgermeister Anton Holzapfel und sein Stellvertreter Edwin Engert, für die Pfarrei St. Stephanus Pfarrer Hans Thurn, für mehrere örtliche Vereine deren Vorsitzende. Ein Quartett der „Fränkischen Jäger“ (Lothar Heim, Sebastian Haaf, Thomas Haaf, Julian Heim) erfreute den Jubilar mit einem Ständchen. TEXT UND Foto: EDMUND GUMPERT

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Redaktion Süd
  • Lebensmittelkette
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!