UFFENHEIM

Gollachgaumuseum feiert 100-jähriges Bestehen

Wer 100 Jahre alt wird, der hat viel erlebt, der kann viel erzählen. Bei Menschen ist das so, bei Vereinen auch. In Uffenheim feierte nun das Gollachgaumuseum 100. Geburtstag.
Sehenswert: Beim Museumsfest schauten sich viele Besucher die renovierten Räume im Schnellerturm an. Foto: Foto: GERHARD KRÄMER
In ihm erzählen die einzelnen Exponate ihre ganz eigene Geschichte, aber auch über die Entstehung des Museums ist viel bekannt, wenngleich die wichtigsten Unterlagen des Museums, die Vorstands- und Mitgliederlisten sowie das Inventarverzeichnis, beim Brand der Stadtapotheke und des Hauses des Museums-Custos am 10. April 1945 verloren gingen. Der Ehrenvorsitzende des Heimat- und Museumsvereins, Fritz Klaußecker jr., griff beim Festabend in der Stadthalle die wichtigsten Punkte der Geschichte des Museums und des Vereins heraus, wobei er sich dabei auf den Gründungsbericht von Rektor Friedrich Ernst stützen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen