HÖCHBERG

„Greif nach den Sternen“ war wieder sehr erfolgreich

Die Weihnachtsaktion der Höchberger Werbegemeinschaft hatte auch diesmal wieder viele hochkarätige Preise im Gesamtwert von über 1500 Euro zu vergeben.
Die Gewinner der Weihnachtsaktion der Höchberger Werbegemeinschaft bei der Preisübergabe: (von links) Karl-Heinz Langhirt, Felix Hauser, Vorstand Brigitte Griegel, Glücksfee Noemi Albert, Vorstand Michael Müller, Inge Roos, Marga Götz, Claudia ... Foto: Foto: Matthias Ernst
Die Weihnachtsaktion der Höchberger Werbegemeinschaft hatte auch diesmal wieder viele hochkarätige Preise im Gesamtwert von über 1500 Euro zu vergeben. Alles was man tun musste, um an der Verlosung teilzunehmen: Man musste in einem der Mitgliedsbetriebe in Höchberg einkaufen. Ab einem Einkaufswert von fünf Euro bekam man einen Stern, den man mit seinem Namen versehen in die beiden Losboxen bei den örtlichen Banken einwerfen musste. Über 8000 Sterne wurden ausgegeben und nun die Gewinner im Gasthaus Lamm gezogen. Glücksfee waren Noemi und ihr Bruder Gabriel, die Kinder von Werbeleiter Thomas Albert.