GREUßENHEIM

Greußenheim avanciert zur Touristenattraktion

Royale Akzente und den neuesten Dorftratsch gab es bei der Prunksitzung der Greußenheimer FaschingsFreunde. Die Feuerwehr erhielt sogar ein neues Auto.
Wer sagt's denn: Mit „Florian 4711“ haben die Greußenheimer endlich ein neues Feuerwehrauto. Foto: Elfriede Streitenberger
Königlichen Besuch hatten die Zwieweltrater am Geisberg in Greußenheim. Nicht nur Prinzen und Prinzessinnen, sondern auch die Fränkische Weinkönigin Christina Schneider aus Nordheim setzten royale Akzente bei der Prunksitzung der FaschingsFreunde Greußenheim. Der kleinste Elferrat der Welt bedankte sich mit einem fulminanten Programm, die Zuschauer mit tosendem Applaus. Mit ihrer bezaubernden Assistentin, Vivien Haag, und den Sitzungspraktikanten Dominik Kriener sowie Johannes Lannig führten die Präsidenten Bernd Kleinschnitz und Wolfgang Haag souverän durch die beiden Sitzungen am Freitag und Samstag. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen