KIST

Große Rauchsäule: Mehrere Laster auf A3 bei Kist ausgebrannt

Eine große Rauchsäule war am Donnerstagnachmittag über der A3 bei Kist zu sehen: Drei Lastkraftwagen sind nach einem Unfall in Brand geraten und komplett ausgebrannt.
Mit Schaum löschten die Feuerwehrleute die Brände. Foto: Berthold Diem
Eine große Rauchsäule war am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr über der A3 bei Kist zu sehen: Drei Lastkraftwagen sind nach einem Unfall in Brand geraten und komplett ausgebrannt, so die Berufsfeuerwehr Würzburg. Die Autobahn wurde für die Löscharbeiten in beide Fahrtrichtungen zeitweise komplett gesperrt. Sechs Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Nach einer knappen halben Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch. Nachdem die A 3 zwischenzeitlich komplett gesperrt war, wurden später zwei Spuren in Richtung Frankfurt wieder für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen