WINTERHAUSEN

Große Sprünge am Mainspielplatz

Zu einem Treffpunkt der Generationen hat sich der Spielplatz am Main in der Nähe der Brücke entwickelt.

Das Angebot an Spielmöglichkeiten wird noch ergänzt. Auf Anregung von Anja Renz wird ein Bodentrampolin beschafft. An einer Ortsbesichtigung mit der Firma Eibe nahmen auch Eltern und Kinder teil.

Zwei Wackeltierchen werden versetzt. Das Trampolin kommt einschließlich Montage durch die Herstellerfirma auf etwa 7000 Euro. Die Anschaffung hat der Gemeinderat beschlossen.

Schlagworte

  • Winterhausen
  • Klaus Stäck
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!