WÜRZBURG

Großes Kino unter freiem Himmel

Kino schauen über den Dächern von Würzburg.
Kino schauen über den Dächern von Würzburg. Foto: Festungsflimmern

Kinofans aufgepasst: Am Freitag, 8. Juli, starten wieder die wohl schönsten Sommer-Kino-Abende Würzburgs. Am Fuße der Festung Marienberg geht das sechste Festungsflimmern über die Bühne. Wie bereits im letzten Jahr wartet das Open-Air-Kino wieder mit zwei „Kinosälen“, einer erlesenen Filmauswahl und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm auf, teilen die Veranstalter mit.

Zu sehen gibt es unter anderem den Oscar prämierten Streifen „The Danish Girl“, die Schweighöfer-Komödie „Der geilste Tag“, das neueste Werk der Coen-Brüder „Hail, Caesar!“, das von Kritikern und Publikum gefeierte Meisterwerk „Ein Hologramm für den König“ mit Tom Hanks sowie – natürlich – den heute schon legendären siebten Teil der Star-Wars-Saga „Das Erwachen der Macht“. Neben diesen und vielen weiteren aktuellen Blockbustern sowie Independent-Filmen sorgen verschiedene Künstler beim Festungsflimmern 2016 für Unterhaltung.

Zu den Höhepunkten gehört neben dem Auftritt des Würzburger Projektorchesters, das die schönsten Filmmusik-Stücke inszeniert, auch die Performance von Angelo Sommerfeld, dem ebenso hyperaktiven wie urkomischen Möchtegern-Unternehmer (20. Juli).

Ein weiterer besonderer Programmpunkt in diesem Jahr ist der Poetry-Slam am 21. Juli. Dann holt Christian Ritter, der berühmt-berüchtigte Würzburger Slam-Master, die besten und angesagtesten Poeten und Storyteller auf die Bühne von Saal 2 (kleines Kino).

Karten für das Festungsflimmern 2016 gibt es bereits online unter www.festungsflimmern.de oder im regulären Vorverkauf von Montag bis Freitag, 14 bis 17 Uhr bei der Agentur „die eine…“ in der Beethovenstraße 5d in Würzburg.

Weitere Informationen unter www.festungsflimmern.de

Festungsflimmern 2016

Die Filme 2016 im Überblick:

SAAL 1:

8. Juli: Monsieur Chocolat

9. Juli: Der geilste Tag

10.Juli: Spielpause wegen Fußball-Europameisterschafts-Finale 11. Juli: The Danish Girl

12. Juli: Ein Mann Namens Ove

13. Juli: How to be Single

14. Juli: Hail, Caesar!

15. Juli: Keanu

16. Juli: Star Wars 7

17. Juli: Birnenkuchen mit Lavendel

18. Juli: Nice Guys

SAAL 2 (Kleines Kino)

14. Juli: Ein Hologramm für den König

15. Juli: Das Brandneue Testament

16. Juli: Ich bin dann mal weg

17. Juli: Rock the Kashba

18. Juli: Joy – Alles außergewöhnlich

19. Juli: The Choice –

Bis zum letzten Tag
20. Juli: Outside the Box21. Juli: Poetry Slam (Lesung, kein Film, bis maximal 22.30 Uhr)22. Juli: Seitenwechsel23. Juli: A Bigger Splash

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Robert Menschick
  • Kinofans
  • Tom Hanks
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!