UNTEREISENHEIM

„Grüffelo“ und die mutige Maus

Für das Kindergartenfest des Mainkinderhauses hatte das Team um Kinderhausleiterin Petra Schmidt mit den Kleinen die Geschichte vom Ungeheuer „Grüffelo“ einstudiert.
„Grüffelo“ und die mutige Maus
(rwe) Für das Kindergartenfest des Mainkinderhauses hatte das Team um Kinderhausleiterin Petra Schmidt mit den Kleinen die Geschichte vom Ungeheuer „Grüffelo“ einstudiert.
Für das Kindergartenfest des Mainkinderhauses hatte das Team um Kinderhausleiterin Petra Schmidt mit den Kleinen die Geschichte vom Ungeheuer „Grüffelo“ einstudiert. Sie erzählt von einer Maus, die auf ihrem Spaziergang durch den Wald ein Ungeheuer namens „Grüffelo“ zunächst nur erfindet, es dann aber tatsächlich trifft. Mit schönen von Eltern und Kindergartenpersonal geschneiderten Kostümen führten die Kinder die Geschichte von der mutigen Maus auf und bekamen – ebenso wie die Initiatorinnen – lang anhaltenden Applaus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen