Würzburg

"Grünes Licht" für die Erweiterung der Entbindung am Missio

Die Regierung von Unterfranken hat dem Klinikum Würzburg-Mitte die fachliche Genehmigung für die Erweiterung der Entbindungsstation an der Missioklinik Würzburg (Geburtshilfe mit Sectio-OP) erteilt.
Die Regierung von Unterfranken hat dem Klinikum Würzburg-Mitte die fachliche Genehmigung für die Erweiterung der Entbindungsstation an der Missioklinik Würzburg (Geburtshilfe mit Sectio-OP) erteilt. Die Maßnahme umfasst die Errichtung eines zweigeschossigen Anbaus an der Ostfassade der bestehenden Entbindungsabteilung, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Erdgeschoss entstehen je ein zusätzlicher Sectio-OP und ein Kreißsaal mit den jeweiligen Nebenräumen, sowie ein CTG und ein Lagerraum.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen