EIBELSTADT

Günter Huth liest in der Stadtbücherei

Der Würzburger Schriftsteller Günter Huth liest am Samstag, 5. November, um 20 Uhr in der Bücherei Eibelstadt aus seinem neusten Schoppenfetzer-Roman.
Günter Huth liest in der Stadtbücherei
Erich Rottmann und sein Hund Öchsle ermitteln wieder. Mit der gewohnt fränkischen und liebenswerten Schrulligkeit ermitteln sie in ihrem neusten spannenden Fall „Der Schoppenfetzer und der Narrenwein“.
Erich Rottmann und sein Hund Öchsle ermitteln wieder. Mit der gewohnt fränkischen und liebenswerten Schrulligkeit ermitteln sie in ihrem neusten spannenden Fall „Der Schoppenfetzer und der Narrenwein“. Der aktuelle Band der „Schoppenfetzer“-Reihe stellt bereits den 15. Fall des ungewöhnlichen Ermittler-Duos vor. Noch druckfrisch (erschienen Ende Oktober) bringt der Autor den Fall in die Stadtbücherei Eibelstadt. Am Sonntag, 6. November, öffnet die Bücherei zum Tag der Offenen Tür von 14 bis 18 Uhr. Auf die Besucher wartet eine bunte Kuchentafel, heißt es weiter in einer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen