GEROLDSHAUSEN

Gute Noten für den Test-Weihnachtsmarkt

Noch ist der Weihnachtsmarkt ein Testlauf. Wenn er gut angenommen wird, möchte die Gemeinde Geroldshausen im Wechsel mit dem Nikolausmarkt im Ortsteil Moos jedes Jahr einen adventlichen Markt im Ort veranstalten.
Weihnachtsmarkt im Biergarten: Die Gemeinde Geroldshausen hat am Sonntag vor dem früheren Gasthaus „Zur Eisenbahn“ einen neuen Versuch gestartet, einen Weihnachtsmarkt im Ort zu etablieren. Der Test ist gut gelaufen. Foto: Foto: Christian Ammon
Mit Glühwein, allerlei Selbstgebasteltem in den Verkaufsbuden und adventlicher Beleuchtung hatte der zweite Geroldshäuser Weihnachtsmarkt am Dritten Advent alles zu bieten, was die vorweihnachtliche Seele begehrt. Wie etwa eine Tüte Glücksnüsse, die die Katholische Jugendgruppe anbot. Oder die Wichtel, die Birgit Knubel und Bianca Köller gebastelt und kurzerhand auf eine Sektflasche gesetzt hatten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen