Würzburg

Hafensommer: Zum dritten Mal in Folge über 12 000 Besucher

Seit 2007 gibt es den Würzburger Hafensommer. 2016 war er fast am Ende. Doch seit drei Jahren geht es kontinuierlich bergauf. Das hat verschiedene Gründe.
Das einmalige Ambiente und das vielfältige Musikprogramm lockten auch in diesem Jahr wieder über 12000 Besucher zu den 17 Konzertabenden des Hafensommers. Foto: Silvia Gralla
Zum dritten Mal hintereinander hat der Würzburger Hafensommer auch in diesem Jahr die 12 000-Besucher-Marke übertroffen. 12 418 Musikliebhaber kamen vom 19. Juli bis zum 4. August in den Alten Hafen, um auf der schwimmenden Bühne an 17 Konzertabenden bekannten Stars und interessanten Newcomern zuzuhören. Dieses aus ihrer Sicht durchaus erfreuliche Ergebnis gaben am Montag Kulturreferent Achim Könneke und Kulturamtsleiterin Kathrin Jacobs bei einem Pressegespräch im Rathaus bekannt.Zum dritten Mal in Folge mehr als 12 000 BesucherNach internen strukturellen Veränderungen im Veranstaltungsteam des Hafensommers ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen