NEUBRUNN

Haltestelle am Geiersberg wird barrierefrei

Um eine Bushaltestelle, den Wall am Sportplatz und die Dokumentation von Baumschäden ging es unter anderem in der Sitzung des Neubrunner Gemeinderats.
Das Landratsamt Würzburg bat die Gemeinde Neubrunn um Meldung, sofern Bedarf besteht, für die Errichtung von barrierefreien Bushaltestellen in Neubrunn. Wegen der Lage der Haltestellen an Einfahrten und Eingängen, die berücksichtigt werden müssen, hat die Verwaltung die Haltestelle am Geiersberg gemeldet. Der Gemeinderat ermächtigt die Gemeinde das Ing. Büro Breunig-Ruess-Schebler aus Marktheidenfeld mit der Planung von zwei barrierefreien Bushaltestelle im Bereich des Gasthauses Ochsen in Neubrunn.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen