Rimpar

Hans Goinski verstorben

Gemeinderat Hans Goinski ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2014. Foto: Schützen Rimpar

Im Alter von 80 Jahren ist der langjährige Marktgemeinderat Hans Goinski verstorben. Von 1972 bis 1978 und 1982 bis 1984 gehörte er für die SPD dem Gremium an. Bürgermeister Burkard Losert beschrieb ihn aus Anlass einer Gedenkminute im Gemeinderat als einen "verdienten Mitbürger", der dem "Gemeinwohl mit Eifer und Umsicht" gedient habe.

Der "exzellente Maurer" habe sein Fachwissen zugunsten der Gemeinde eingebracht. Besonders den Bau des Kanal- und Wasserleitungsnetzes, der Ortsstraßen und die Ausweisung neuer Baugebiete habe er mit seinem Sachverstand begleitet. Als Vertriebener aus dem Osten habe er in Rimpar eine neue Heimat gefunden. Neben seinem politischen Ehrenamt war er über 60 Jahre aktives Mitglied bei der Schützengilde Rimpar.

Schlagworte

  • Rimpar
  • Christian Ammon
  • Burkard Losert
  • SPD
  • Schützengilde Rimpar
  • Vertriebene
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!