WÜRZBURG

Hatto Kallfelz wird 80: Ein Archivleiter, der Natur und Kultur liebt

Seinen 80. Geburtstag feiert am Sonntag der langjährige Leiter des Staatsarchivs Würzburg Dr. Hatto Kallfelz. Seit 1968 hat er die für das Archivwesen im Regierungsbezirk Unterfranken zuständige Behörde bis zu seinem Ruhestand 1999 mitgestaltet und geprägt, seit 1982 als Leiter.
Hatto Kallfelz, der ehemalige Leiter des Staatsarchivs in der Residenz, feiert an diesem Sonntag seinen 80. Geburtstag. Foto: Foto: Privat
Seinen 80. Geburtstag feiert am Sonntag der langjährige Leiter des Staatsarchivs Würzburg Dr. Hatto Kallfelz. Seit 1968 hat er die für das Archivwesen im Regierungsbezirk Unterfranken zuständige Behörde bis zu seinem Ruhestand 1999 mitgestaltet und geprägt, seit 1982 als Leiter. Am 15. Juni 1934 in Dresden geboren, wuchs Kallfelz in Gemünden auf. Er studierte Geschichte, Deutsch und Katholische Theologie in Würzburg, promovierte über das Standesethos des Adels im 10. und 11. Jahrhundert und absolvierte eine Ausbildung als Archivar. Im Staatsarchiv Würzburg war er zunächst vor allem für die Bestände des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen