Hausen

Hausen: Wurde eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen?

Eine Katze wurde laut Polizei wohl von einer Waffe angeschossen und überlebte. Nun suchen die Beamten nach Zeugen.
Die Katze hatte wohl einen persönlichen Schutzengel: Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Land mitteilt, wurde das Tier vermutlich durch ein Luftgewehr oder eine Luftpistole angeschossen und am Kopf verletzt. Ihr Halter zeigte die vorsätzliche Verletzung vergangenen Mittwoch bei der Dienststelle an. Der Vorfall müsse laut Polizei zwischen dem 7. und 12. August passiert sein. Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. (0931) 457-1630 erbeten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen