Frauenland

Haushaltswaren Schneider schließt zum Jahresende

Lidy Fella (84) und ihr Mann Karl Fella (86) verabschieden sich aus ihrem Geschäft "Haushaltswaren Schneider" im Frauenland. Foto: Herbert Kriener

Ein schönes Stück Würzburger Firmengeschichte endet  zum Jahresende: Nach 87 Jahren schließt das Fachgeschäft "Haushaltwaren Schneider" in der Rottendorfer Straße 9 im unteren Frauenland. Auf eine beachtliche Lebensleistung dürfen die letzte Inhaberin Lidy Fella und ihr Mann Karl Fella zurückblicken, denn sie wird bald 85 Jahre alt, ihr Mann ist 86. Nach einem so langen Arbeitsleben treten nun beide in den längst verdienten Ruhestand.

Bis zum Jahresende steht der Ausverkauf des reichhaltigen Sortimentes an Haushaltswaren und Deko-Stücken mit starken Rabatten an. Geöffnet ist das Geschäft Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr. Was in Zukunft aus den Räumen wird, ist nach Aussagen der Inhaber noch offen.

Die Geschichte des Geschäftes begann am 3. Dezember 1932, als der Spengler- und Installateurmeister Josef Schneider in der Nachbarschaft seinen Spenglerei- und Installationsbetrieb mit kleinem Laden eröffnete. Zehn Jahre nach dem Krieg verlegt er mit seiner Frau Agathe den Betrieb ins neu errichtete Haus am heutigen Standort und erweiterte das Ladengeschäft für Öfen und Badkeramik und den Werkstattbetrieb im Hinterhaus.

Mit nur 56 Jahren starb Josef Schneider. Seine Tochter Lidy Fella stieg nach der Handelsschule ins Geschäft mit ein und führte es jahrzehntelang zusammen mit der Mutter, nach deren Tod mit Unterstützung ihres Ehemannes Karl Fella. Den gelernten Maurer und Installateur hatte sie in jungen Jahren in den Haßbergen kennengelernt, wohin sie in den Kriegswirren evakuiert worden war.

Nach Aufgabe des Installationsbetriebes 1993 spezialisierte sich der Verkauf auf Haushaltwaren und Geschenkartikel. Mit Freude blicken beide Unternehmer auf eine erfolgreiche Zeit zurück und bedanken sich bei vielen Kunden, zu denen eine lange Geschäftsbeziehung bestanden hat.

Schlagworte

  • Frauenland
  • Herbert Kriener
  • Freude
  • Geschäfte
  • Geschäftsbeziehungen
  • Happy smiley
  • Haushaltswaren und Haushaltsartikel
  • Josef Schneider
  • Kriegswirren
  • Kunden
  • Männer
  • Unternehmen
  • Unternehmensgeschichte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!