Kürnach

Hecke durch Gasbrenner in Brand gesetzt

Am Montagabend kam es in Kürbache in der Straße Am Fuchs bei der Verwendung eines Gasbrenners zur Unkrautvernichtung zum Brand einer Thujahecke. Die Freiwillige Feuerwehr Kürnach löschte das Feuer. Durch den Brand der Hecke wurden fünf Rollläden und zwei Fensterscheiben an einem angrenzenden Wohnhaus erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen den bekannten Verursacher des Feuers wird nun eine Anzeige durch die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung erstattet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen