WÜRZBURG

Heilige Drei Könige hoch zu Ross

Heilige Drei Könige hoch zu Ross
(lena) Den Brauch des Dreikönigsritts organisiert heuer zum 45. Mal der Main-Franken-Kreis (MFK), unterstützt durch Mitglieder des Würzburger Domchors und Freunde. Aufstellung war vor der Residenz, um von dort zum Dom zu ziehen. Fast einzigartig in Deutschland ist, dass Erwachsene als Könige und Diener in die Gewänder schlupfen. Die Spenden, und die auf das Konto des Main-Franken-Kreises eingezahlten Beträge werden für Flüchtlinge aus Syrien verwendet. Ebenso wird das Baby-Hospital in Bethlehem berücksichtigt. MFK-Vorsitzender Georg Götz wird die Gelder Ende Februar wieder persönlich ins Heilige Land bringen. Foto: Silvia Gralla
Den Brauch des Dreikönigsritts organisiert heuer zum 45. Mal der Main-Franken-Kreis (MFK), unterstützt durch Mitglieder des Würzburger Domchors und Freunde. Aufstellung war vor der Residenz, um von dort zum Dom zu ziehen. Fast einzigartig in Deutschland ist, dass Erwachsene als Könige und Diener in die Gewänder schlupfen. Die Spenden, und die auf das Konto des Main-Franken-Kreises eingezahlten Beträge werden für Flüchtlinge aus Syrien verwendet. Ebenso wird das Baby-Hospital in Bethlehem berücksichtigt. MFK-Vorsitzender Georg Götz wird die Gelder Ende Februar wieder persönlich ins Heilige Land bringen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Redaktion Süd
  • Main-Franken-Kreis
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!