Neubrunn

Heim und Kaesemann stellen zusammen aus

Den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens gefunden hat Thomas Kaesemann im Grabenweg 4 in Neubrunn - hier hat er sein Atelier.
Thomas Kaesemann mit einem seiner Verlaufs/Schüttbilder und einem Aquarell von Lydia Heim, mit der er gemeinsam in Neubrunn in seinem Atelier ausstellt. Foto: Matthias Ernst
Den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens gefunden hat Thomas Kaesemann im Grabenweg 4 in Neubrunn - hier hat er sein Atelier. Die 60 Quadratmeter zur Umsetzung seiner kreativen Fantasie in Kunst stehen ihm dank der Förderung durch eine Privatperson zur Verfügung. Vorher musste Kaesemann seie abstrakte, expressive Malerei in einer Garage zu Papier bringen. Alles was auf den Leinwänden zu sehen ist, entspringt Kaesemanns Gefühlen und Gedanken. Sein Malstil ist deutlich erkennbar. Am glücklichsten ist er selbst mit seinen Verlaufs/Schüttbildern.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen