UENGERSHAUSEN

Heiße Flugkünste bei kühlem Wetter

(eug) Dauerregen konnten sie gar nicht gebrauchen. Schließlich hatten die Modellflieger des Flugsport-Clubs Würzburg (FSCW) ihren Tag der offenen Türe im Rahmen des Uengershäuser Dorffestes lange vorbereitet. Als sich dann gegen Mittag die Regenwolken verzogen hatten, hielt die Piloten denn auch nichts mehr am Boden.
Fast wie echt: Stefan Kuhn vom MFC Retzstadt-Thüngersheim mit seinem Nachbau eines „Eurocopters EC 145“, einem turbinengetriebenen Helikopter. Sowohl der Flugstil, als auch der Turbinensound waren dem Original zum Verwechseln ähnlich. Foto: Foto: Hans Probst
(eug) Dauerregen konnten sie gar nicht gebrauchen. Schließlich hatten die Modellflieger des Flugsport-Clubs Würzburg (FSCW) ihren Tag der offenen Türe im Rahmen des Uengershäuser Dorffestes lange vorbereitet. Als sich dann gegen Mittag die Regenwolken verzogen hatten, hielt die Piloten denn auch nichts mehr am Boden. Sie zeigten „heiße“ Flugfiguren bei kühler Witterung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen