HETTSTADT

Hettschter Kindergarten rutscht ins Minus

Die Bilanz des Kindergartenjahres 2016 zum Betrieb des katholischen Kindergartens St. Sixtus erbrachte ein Minus von über 26 000 Euro.
Die Bilanz des Kindergartenjahres 2016 zum Betrieb des katholischen Kindergartens St. Sixtus erbrachte ein Minus von über 26 000 Euro. Damit wurden die Befürchtrungen des Gemeinderates noch übertroffen. Bürgermeisterin Andrea Rothenbucher (CSU/UBH) zu Folge beträgt das Defizit 26 153,15 Euro. Bei einer Gegenstimme plädierte der Gemeinderat für die Übernahme dieses Betrags.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen