HETTSTADT

Hettstadt und Argences eneuern ihre Partnerschaft

Seit 30 Jahren pflegen Hettstadt und Argences in der Normandie eine Partnerschaft. Als Symbol dafür steht jetzt eine Tafel am Backhausplatz.
Hettstadts Bürgermeisterin Andrea Rothenbucher (vorne rechts) und Dominique Delivet, Bürgermeister von Argences (vorne links) bekräftigten mit der nochmaligen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde die längst gefestigten Bande. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Symbolhafter als die am Backhausplatz in Hettstadt aufgestellte Gedenktafel könnte der Hinweis zur innigen Verbindung der Landkreisgemeinde mit ihrer französischen Partnergemeinde Argences kaum sein: Mit natürlicher Patina belegter Cortenstahl zeugt von der inzwischen über drei Jahrzehnten gewachsenen Freundschaft beider Kommunen. Und als ob es nach so vielen Jahren gewachsener Begegnungen einer Bestätigung bedurft hätte, bekräftigten die Bürgermeister Andrea Rothenbucher (Hettstadt) und Dominique Delivet (Argences) mit der nochmaligen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde die längst verfestigte Bande.