HETTSTADT

Hettstädter Schützen feierten ihr 90-jähriges Bestehen

90 Jahre alt ist die Schützengesellschaft, ihr ältestes Mitglied kaum weniger. 85 Jahre ist Helmut Fuchs dabei. Beim Festakt wurde auch der neue Schützenkönig gefeiert.
Beim Festabend geehrt: die Königswürdenträger (von links) Frederik Emmerich (1. Ritter), Schützenkönig Kilian Roßmann, 2. Ritter Christoph Knoblauch, Schützenmeister Alfred Dengel, 1. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Wie viele andere Vereine erlebte die Schützengesellschaft Hettstadt durch die Nazi-Zeit eine wechselvolle Geschichte. Diese ist mittlerweile 90 Jahre alt. Grund genug für die Hettstadter Schützenfamilie dieses Jubiläum gebührend zu feiern: mit einem Festabend im Radlerheim und einer Hubertusmesse in der Pfarrkirche St. Sixtus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen