HÖCHBERG

Hexenbruch Süd: Sanierung der Hauptkanäle

Ab dem Frühjahr sollen die Hauptkanalleitungen im Bereich „Hexenbruch Süd“ saniert werden.
Selbst marode Kanäle wie dieser in der Würzburger Straße können von innen heraus saniert werden. Das spart Kosten. Foto: Foto: Markt Höchberg
Ab dem Frühjahr sollen die Hauptkanalleitungen im Bereich „Hexenbruch Süd“ saniert werden. Bei Kontrollfahrten einer einer Fachfirma wurden viele Schäden festgestellt, die aber alle ohne Aufgrabungen repariert werden könnten. Baumamtsleiter Alexander Knahn und Tiefbautechniker Robert Landeck stellten dem Bau- und Umweltausschuss die Maßnahme vor. Seit 2014 wird der Hexenbruch mit einer TV-Kamera unterirdisch befahren und die Kanäle danach auf Schäden untersucht. „Da schaut jemand den ganzen Tang in die Röhre“, beschrieb Knahn die Auswertung. Danach hatte das Ingenieurbüro Arz eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen