Würzburg

Hilfswerk für Kinder spendet 5000 Euro

„Mit dieser Spende können wir ein Rückhaltesystem speziell für Kinder kaufen, damit auch unsere kleinsten Gäste im Herzenswunsch-Krankenwagen sicher sind“, erklärten Malteser Stadtbeauftragter Joachim Gold und dessen Stellvertreter Heike Fleischmann und Michael Kiesel, wofür die Malteser den Erlös der Lions Open 2019, die einmal im Jahr im Golfclub Würzburg stattfinden, verwenden werden. Seit Jahren werden laut einer Pressemitteilung mit den Spenden, die bei diesem Ereignis zusammenkommen, vor allem benachteiligte und kranke Kinder unterstützt. Ausrichter der Lions Open ist das Hilfswerk für Kinder mit Unterstützung der Lions Clubs Würzburg, Würzburg West und dem Leo Club Würzburg Julius Echter. „Wir freuen uns, in diesem Jahr 5000 Euro an die Malteser in Würzburg für den Herzenswunsch Krankenwagen geben zu können“, so Dagmar Kröplin, Vorsitzende des Hilfswerks für Kinder. Am Ende eines Lebens, besonders wenn Menschen schwerstkrank sind, erscheinen Wünsche unerfüllbar angesichts des gesundheitlichen Zustands. Deshalb gibt es seit 2017 den Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen in Würzburg. Die Herzenswunsch-Teams haben in den vergangenen zwei Jahren Gäste in Fußballstadien oder in den eigenen Garten, in die Berge oder zur Erstkommunion der Enkeltochter gefahren und so Menschen am Lebensende und ihre Angehörigen mit unvergesslichen Momenten glücklich gemacht. Das Angebot ist für die Patienten und ihre Angehörigen kostenfrei. Im Bild (von links): Michael Kiesel (Malteser), Bernd Rosengarth (Präsident LC Würzburg), Christiane Reich, Tordys von Feder und Dagmar Kröplin (alle Hilfswerk für Kinder), Heike Fleischmann (Malteser), dahinter: Alexander Zink (LC Würzburg West), Marc Langer (Leo Club), Andrea Falckenberg, Waltaud Lübbers, Günther Höchsmann (alle Hilfswerk für Kinder), Bernhard May (Präsident Golf Club Würzburg) Joachim Gold (Malteser) .

Schlagworte

  • Würzburg
  • Fußballstadien
  • Gold
  • Golf Club Würzburg
  • Golfclubs und Golfvereine
  • Krankheiten
  • Patienten
  • Schwerstkranke
  • Zink
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!