WÜRZBURG

Hitzerekord in Würzburg getoppt

Und wieder ist der Allzeithitzerekord geknackt worden. 39,4 Grad zeigte das Thermometer am Neuberg an, in der Stadt sogar über 40. Die Wetterbeobachter sehen das kritisch.
Hitzerekord in Würzburg
40 Grad heute in der Würzburger Innenstadt. Foto: Alice Natter
Die Stadt schwitzt! Zum zweiten Mal binnen eines guten Monats ist der Allzeithitzerekord in Würzburg geknackt worden. 39,4 Grad zeigte das Thermometer der Wetterstation am Neuberg um punkt 15.15 Uhr an – so viel wie nie zuvor. In der Innenstadt stiegen die Temperaturen im Laufe des Nachmittages auf über 40 Grad an. Während sich Badegäste und Urlauber über die tropischen Temperaturen freuen, kommen Wetterbeobachter bei dem wiederholten Rekordbruch ins Grübeln. „Das Klima stellt sich  um“, sagt Daniel Wünsch von der Wetterwarte. 94 Jahre lang war das Temperaturhoch von 38,5 Grad in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen