WÜRZBURG

Hochschulen: Wissen schaffen auf der Landesgartenschau

Wo früher die US-Militärpolizei untergebracht war, ist für die Landesgartenschau das LAB 13 der Würzburger Hochschulen entstanden – ein Gewächshaus der Wissenschaften.
Ein Labor für die Wissenschaft: Im „LAB 13” präsentieren sich auf der Landesgartenschau die Würzburger Hochschulen und das Uniklinikum. Foto: Foto: Thomas Obermeier
Was eine Landesgartenschau mit Wissenschaft zu tun hat? Eine ganze Menge, denn es geht um ökologische Fragen, um Nachhaltigkeit, um Forschung in Flora und Fauna. Landesgartenschau in direkter Nachbarschaft zum Uni-Campus Bei der vor einer Woche eröffneten Landesgartenschau (LGS) in Würzburg gibt es darüber hinaus noch eine örtliche Verbindung: Das LGS-Gelände legt sich wie ein grüner Gürtel um den neuen Nord-Campus der Universität, die markanten Gebäude im Südteil sind in Sichtweite und auch von der Fachhochschule am Sanderheinrichsleitenweg ist es zur Landesgartenschau nur ein Katzensprung. „Wo die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen