Höchberg

Höchberger Streuobstwiesen Bioland-zertifiziert

Die Main-Streuobst und Bienengenossenschaft hat sich entschlossen, die Streuobstwiesen ihrer Mitglieder von der Organisation "Bioland" zertifizieren zu lassen, wodurch die Produkte das "Bioland-Siegel" erhalten.
Walter Feineis (links) und Kreisrat Sven Winzenhörlein auf einer zertifizierten Streuobstwiese. Winzenhörlein will sich dafür einsetzen, dass auch schlecht gepflegte Streuobstwiesen im öffentlichen Besitz an die Main- Streuobst und ...
Die Main-Streuobst und Bienengenossenschaft hat sich entschlossen, die Streuobstwiesen ihrer Mitglieder von der Organisation "Bioland" zertifizieren zu lassen, wodurch die Produkte das "Bioland-Siegel" erhalten. In Höchberg ist dies als Erstes mit den Streuobstwiesen von Walter Feineis geschehen. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit für andere Besitzer von Streuobstwiesen, diese Zertifizierung ebenfalls durchführen zu lassen und dann für ihr Obst einen deutlich höheren Preis zu erzielen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen