HÖCHBERG

Höchbergs Faschingszug kommt ohne Schneekanonen aus

War das Höchberger Prinzenpaar Thomas I. und Margit I. und die Faschingsgilde Helau Krakau beim Umzug in Veitshöchheim am Montag noch von einem Schneeschauer überrascht worden, schien bei ihrem Umzug in der Heimatgemeinde die Sonne vom Himmel, als wäre nichts gewesen.
Höchbergs Faschingszug kommt ohne Schneekanonen aus
(mae) War das Höchberger Prinzenpaar Thomas I. und Margit I. und die Faschingsgilde Helau Krakau beim Umzug in Veitshöchheim am Montag noch von einem Schneeschauer überrascht worden, schien bei ihrem Umzug in der Heimatgemeinde die Sonne vom ... Foto: Foto: Matthias Ernst
War das Höchberger Prinzenpaar Thomas I. und Margit I. und die Faschingsgilde Helau Krakau beim Umzug in Veitshöchheim am Montag noch von einem Schneeschauer überrascht worden, schien bei ihrem Umzug in der Heimatgemeinde die Sonne vom Himmel, als wäre nichts gewesen, echtes Prinzessinenwetter eben. Die strahlte den vielen Besuchern des Zuges nur so entgegen und ihr Lachen war ansteckend. Überall schall ihr ein fröhliches Helau entgegen, eine Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz des Prinzenpaares für den Fasching in der Gemeinde und darüber hinaus. Die beiden hatten sich viele Sympathien bei all ihren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen