Holzkirchen

Holzkirchen: Daniel Bachmann möchte Bürgermeister werden

Nach 24 Dienstjahren tritt Klaus Beck, Bürgermeister der Gemeinde Holzkirchen, sein Amt ab. Daniel Bachmann möchte übernehmen. Er ist der einzige Kandidat der Gemeinde.
Daniel Bachmann ist Bürgermeisterkandidat der Gemeinde Holzkirchen.  Foto: Foto-Studio Schwab

Daniel Bachmann (CSU) kandidiert für das Bürgermeisteramt in Holzkirchen. Auf die Frage nach dem Antrieb zu seiner Kandidatur antwortet der Berufssoldat: "Persönliche Verbundenheit zum Heimatort und den Bürgern, was man nach insgesamt fast zwei Jahren in Auslandseinsätzen und dienstlicher Pendlerei sehr zu schätzen weiß." Werte und Normen wie etwa Verantwortungsbewusstsein, Respekt, Zielstrebigkeit und Disziplin sowie die eigene kritische Selbstwahrnehmung und ständige Reflexion seien ihm wichtig. Außerdem sieht er in seiner Kandidatur die Möglichkeit der gestalterischen Selbstverwirklichung, welche ihm im Dienst bei einer Bundesbehörde bisher verwehrt blieb, so Bachmann.

"Ich scheue die Diskussion nicht und freue mich auch über konstruktive Kritik."
Daniel Bachmann, Bürgermeisterkandidat 

Als Bürgermeister möchte er zunächst die bereits angestoßenen Projekte nutzen, um Erfahrung in der Grundlagenarbeit zu sammeln und sich ein eigenes "tragfähiges" Netzwerk aufbauen. Dabei denkt er etwa an den Umbau des Bauhofes, Projekte der Straßensanierung, die Fertigstellung der Sanierung des Friedhofs in Wüstenzell und die Sicherung der Wasserversorgung. Des Weiteren hofft er darauf, dass seine Gemeinde für das Dorferneuerungsprogramm ausgewählt wird, für das sie sich beworben hatte. So könne man aktiv dem Leerstand in beiden Ortskernen entgegenwirken.

Allen Interessensvertretungen bietet der Bürgermeisterkandidat ein offenes Ohr an: "Ich stehe für einen offenen und ehrlichen Dialog, scheue die Diskussion nicht und freue mich auch über konstruktive Kritik", so Daniel Bachmann. Mit der Politik des bisherigen Bürgermeisters Klaus Beck ist er sehr zufrieden. Pflichtaufgaben wurden erledigt, Investitionen waren bedarfs- und zukunftsorientiert und die Gemeinde sei darüber hinaus schuldenfrei. "Daher möchte ich eine ähnliche Politik, jedoch auf meine Art, fortsetzen. Ich bin eine andere Generation und eine eigene Persönlichkeit, habe noch keine Erfahrung als Bürgermeister und somit auch keine limitierenden Vorbehalte, so dass ich verschiedene Blickwinkel und Argumente für eine folgerichtige Entschlussfassung zulassen kann", erklärt Bachmann. 

Zur Person Bachmann

Daniel Bachmann ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der 38-jährige Personaloffizier der zehnten Panzerdivision in Veitshöchheim ist außerdem seit 2007 Schatzmeister des CSU Ortsverbandes Holzkirchen und seit 2014 Mitglied des Gemeinderates. Er ist Mitglied des Pfarrgemeinderats der katholischen Militärseelsorge in Veitshöchheim und seit 2000 außerdem Mitglied der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzkirchen. Sein 39. Geburtstag fällt dieses Jahr auf den Tag der Kommunalwahl am 15. März. 

Von Altertheim bis Zell: In 47 Gemeinden des Landkreises Würzburg wird am 15. März die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister gewählt. In loser Reihenfolge stellen wir die Kandidaten für dieses Amt vor.

Klicken Sie mit der Maus auf die entsprechende Gemeinde und Sie erfahren, wer dort als Bürgermeister kandidiert. Die Karte wird regelmäßig aktualisiert.

Rückblick

  1. Eisenheim: Ein Pädagoge will Bürgermeister werden
  2. Parteinotiz: Rundgang mit den ULO-Kandidaten
  3. Gollhofen: Warum Bürgermeister Klein weitermachen will
  4. Parteinotizen: SPD und Junge Liste stellen Kandidaten vor
  5. Kommunalwahl: Wie läuft das mit den Wahlplakaten?
  6. Parteinotizen: 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn gefeiert
  7. Heiko Menig: Gemeinsam mit den Bürgern kann ich viel erreichen
  8. Neue Ideen landeten in Alois Fischers Scheune
  9. Höchberg: Wie verkaufen sich die  Bürgermeisterkandidaten?
  10. Wahlarena Höchberg: Das sagen die Zuschauer
  11. Digitaler Valentinstag mit Judith Gerlach
  12. Hoher Besuch bei den Freien Wählern
  13. U 18-Wahl für Jugendliche am 6. März
  14. 16 CSU-Kandidaten stellten sich den Bürgern vor
  15. Zum Nachlesen: Die Main-Post-Wahlarena mit den Höchberger Bürgermeisterkandidaten
  16. Helmstadt: Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt
  17. AfD-Landratskandidat Stabrey sagt bei Main-Post-Wahlarena ab
  18. CSU-Kandidaten werben für respektvollen Umgang
  19. Kandidaten-Tour: ÖPNV und Wohnen im Landkreis sind wichtig
  20. Bürgermeisterwahl Höchberg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena
  21. Valentinsfrühstück von CSU/JU für Frauen
  22. Gerbrunn: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  23. Riedenheim: Bürgermeister will im Amt bleiben
  24. Röttingen: Wer löst Bürgermeister Martin Umscheid ab?
  25. Ochsenfurt: Main-Post-Wahlarena im Liveblog
  26. Warum Würzburger Wirte die AfD-Wahlveranstaltung platzen ließen
  27. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  28. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  29. „Den Verkehr sozialverträglich in den Griff bekommen“
  30. CSU spendete für Helfernetzwerk
  31. Bürgermeister Peter Juks und dessen  Mannschaft „on tour“
  32. Wahlarena der Main-Post am 18. Februar: Was bewegt Höchberg?
  33. Oberpleichfeld: Bürgermeisterin will im Amt bleiben
  34. Bergtheim: Schlier will Bürgermeister bleiben
  35. Kandidaten zogen Zwischenbilanz
  36. Nominierungsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Güntersleben
  37. CSU Gerbrunn stellte ihre Kandidaten vor
  38. Bürgerliste Sommerhausen stellt ihre Kandidaten vor
  39. Eibelstadt: Wer regiert künftig in Eibelstadt?
  40. „ Zukunft für Würzburg“ (ZfW) geht mit 40 Kandidaten ins Rennen
  41. Christian Holzinger stellt sich vor
  42. Altertheim: Wer löst Hemrich-Manderbach ab?
  43. Eibelstadt soll energieautark werden
  44. Holzkirchen: Daniel Bachmann möchte Bürgermeister werden
  45. Liste CSU/FWG stellte ihre Kandidaten vor
  46. SPD mit Bürgerliste: Gemeinsam mehr erreichen
  47. Wahlkampf mit Musik, Witz, Humor und Information
  48. PROSSELSHEIM: Bürgermeisterin kandidiert wieder
  49. Bürgermeisterwahl: Wer will Nachfolger von Thomas Eberth werden?
  50. Hinweise zur Kommunalwahl am 15. März

Schlagworte

  • Holzkirchen
  • Marius Flegler
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Diskussionen
  • Feuerwehren
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Freude
  • Klaus Beck
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Kommunalwahlen
  • Kritik
  • Politische Kandidaten
  • Technische Normen und Standardisierung
  • Wüstenzell
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!