HOLZKIRCHEN/WÜZTENZELL

Holzkirchen hat keine Schulden

Zur Bürgerversammlung der Gemeinde Holzkirchen im Pfarrheim Wüstenzell kamen 77 Frauen und Männer, um Wissenswertes über die Entwicklung der Gemeinde zu hören. Bürgermeister Klaus Beck stellte den Finanzbericht 2014 vor und erläuterte das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK).
Zur Bürgerversammlung der Gemeinde Holzkirchen im Pfarrheim Wüstenzell kamen 77 Frauen und Männer, um Wissenswertes über die Entwicklung der Gemeinde zu hören. Bürgermeister Klaus Beck stellte den Finanzbericht 2014 vor und erläuterte das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK). Das Rechnungsergebnis des Haushalts 2014 schloss im Verwaltungshaushalt in Einnahmen und Ausgaben mit 1,52 Millionen Euro. Der Vermögenshaushalt hatte ein Volumen von 526 000 Euro. Beck lobte das starke Engagement von Ralf Büttner. Dem Geschäftsstellenleiter und Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft (VGem) Helmstadt sei es ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen