EICHELSEE

Holzlager niedergebrannt

In der Nacht zum Donnerstag hat ein Feuer in Eichelsee ein Holzlager samt mehrerer Ster Holz und zwei Hubwagen zerstört. Laut der Kripo Würzburg kann auch Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden.
Feuer
Foto: hideto111 (iStockphoto)
In der Nacht zum Donnerstag hat ein Feuer in Eichelsee ein Holzlager samt mehrerer Ster Holz und zwei Hubwagen zerstört. Laut der Kripo Würzburg kann auch Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden. Ein Einwohner hatte gegen 1 Uhr zunächst eine aufsteigende Rauchwolke und dann die brennende Holzlagerscheune im Wiesengrund bemerkt und rasch den Notruf gewählt, berichtet die Polizei. Als die örtliche Feuerwehr eintraf, stand die Scheune bereits im Vollbrand. Auch die raschen Löscharbeiten konnten weder das Gebäude noch die darin gelagerten Gerätschaften vor den Flammen retten. Die Scheune brannte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen