OCHSENFURT

Horst Seehofer beim Tag der Franken

Rot-weiße Fahnen, weiß-blauer Himmel, fröhliche Gäste und Einheimische: Horst Seehofer wähnte sich nach dem Umzug durch die Ochsenfurter Altstadt gar im "gelobten Land". Und gut gelaunt gab der Bayerische Ministerpräsident eine Anekdote zum Besten: "Vorhin war ich das erste Mal in meinem Leben im Würzburger Dom. Und lieber Bischof Hofmann - gebeichtet ist doch vergeben?"

Fotoserie

Tag der Franken

zur Fotoansicht
Horst Seehofer bedankt sich ausdrücklich beim neuen Bürgermeister Peter Juks, dass er keine finanziellen Forderungen gestellt hat. "Aber ich bin sicher, dass kommt noch!" Juks meistert seinen ersten großen Auftritt souverän, erzählt seinerseits etwas vom ölumenischen Gottesdienst: "Innenminister Joachim Herrmann hat am lautesten gesungen." An Horst Seehofer gerichtet, fragte er: "Ist er im Kabinett auch so bestimmend?" und erntete ein schalllendes Lachen und lautes ja vom Ehrengast aus München.

Fotoserie

Tag der Franken Teil 2

zur Fotoansicht
Als letzter Redner bringt Eberhard Nuß es auf den Punkt: Die Grrußworte waren eindeutig zu lange geraten, dazu meint er salopp: "Die Kirchen haben das Fegefeuer als Geisel für die Menschheit entdeckt, die Politiker das Grußwort." Wie recht er hat. Zum Zeitvertreib machte es sich die Charlotte Bär (3), Tochter der Bundestagsabgeordneten Dorothee Bär, mal auf Horst Seehofers Sessel bequem. "Die soll man was Gescheites lernen", scherzte ihre Mutter später, als es um die Freage ging, ob sie schon mal für den Posten geübt hat. Horst Seehofer sah das ganz anders: "Ja, das wäre doch eine gute Lösung, sagte er beim Empfang im Ehrenhof.
  •  Unser großes Extra zum Tag der Franken 

Rückblick

  1. Karten: Michael Fitz – „Jetzt auf gestern“
  2. Karten: „Der kleine Prinz“ im Theater Sommerhaus
  3. Karten: „Rhöner Abend“ in der Kulturhalle
  4. Über die schwierige politische Partnersuche
  5. Wächter der antiken Stätten
  6. Winterwandern bei Rübezahl
  7. Bundesland Franken kein Thema
  8. Franken: "Das nächste Dorf ist schon Ausland"
  9. Wie man in der Rhön das Rad erfand
  10. Fränkische Dörfer
  11. Ganz und gar der Gans verschrieben
  12. Mit Volldampf in die Neuzeit
  13. Das letzte große Vermächtnis von Riemenschneider
  14. Allein unter Franken
  15. Ludwigs Liebe zu Rhöner Bädern
  16. Kultmarke Levi's: Träume aus blauer Baumwolle
  17. Volksmusik sucht junges Volk
  18. Ein ungewöhnlicher Judas
  19. Gottesstaaten in Franken
  20. Eine haarige Heilige
  21. Auf jeden Fall kein Bayer
  22. Verfassung: Bayern ist ein Kind Frankens
  23. Als in Franken der Hexenwahn wütete
  24. Aufständische und Mordbrenner
  25. Das Creglinger Lichtwunder
  26. Historische Trachten: Geschichte zum Anziehen
  27. Firma Riemenschneider: Des Würzburgers große Werke
  28. Franken im Mittelalter: Erst Randzone, dann Zentrum
  29. Zum Wohl, Franken!
  30. Mutig, tapfer, gierig und frech
  31. Mainfranken: Topregion mit Zukunftschancen
  32. Trotz Hitze: Würzburger bleiben Kiliani treu
  33. Jubiläumsweinfest: Gerolzhofen schwelgt in Superlativen
  34. Mundart: Streiter fürs Fränkische
  35. "Tag der Franken": Seehofer im „gelobten Land“
  36. Stolze Franken und ein fröhlicher Ehrengast
  37. Ein Remis beim Bieranstich
  38. Horst Seehofer beim Tag der Franken
  39. Bierkönigin Tina-Christin begeistert von Ochsenfurt
  40. Tag des Bieres bei der Brauerei Oechsner
  41. Nach alter Väter Sitte karten
  42. Ein Tag voller Musik
  43. Tag des Weines in Ochsenfurt
  44. "Tag der Franken": Was wo stattfindet
  45. Schafkopf: Wo die Franken sehr fränkisch sind
  46. "Tag der Franken": Hier können Sie parken
  47. Die Altstadt wird zur Genussmeile
  48. Das Liebesleben der Regenwürmer
  49. Aus dem Leben einer Zuckerrübe
  50. Kulturtage in einem lebendigen Städtchen

Schlagworte

  • Norbert Hohler
  • Bären
  • Dorothee Bär
  • Eberhard Nuß
  • Franken-Spezial
  • Horst Seehofer
  • Joachim Herrmann
  • Peter Juks
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
2 2
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!