WÜRZBURG

Hotelturm: Fassade bald geschlossen

Hotelturm: Fassade bald geschlossen
(gam) Die Glasfassade am Würzburger Hotelturm in der Schweinfurter Straße wird derzeit geschlossen. Ein Kran transportiert die 1,20 Meter breiten und drei Meter langen Fensterpaneele in die obersten Stockwerke, wo sie eingehängt werden. Wenn die obere Fassade fertig ist, wird der noch offene, senkrechte Spalt an der Rückseite des Hochhauses geschlossen. Nach sechs Jahren Stillstand wird am Turm seit November weitergebaut. Ende des Jahres will Betreiber Ghotel das Dreisternehotel eröffnen. Foto: Thomas Obermeier
Die Glasfassade am Würzburger Hotelturm in der Schweinfurter Straße wird derzeit geschlossen. Ein Kran transportiert die 1,20 Meter breiten und drei Meter langen Fensterpaneele in die obersten Stockwerke, wo sie eingehängt werden. Wenn die obere Fassade fertig ist, wird der noch offene, senkrechte Spalt an der Rückseite des Hochhauses geschlossen. Nach sechs Jahren Stillstand wird am Turm seit November weitergebaut. Ende des Jahres will Betreiber Ghotel das Dreisternehotel eröffnen.
Hotelturm: Glas-Fassade bald vollständig
(gam) Die Glas-Fassade am Hotelturm in der Schweinfurter Straße wird nun geschlossen. Ein Kran transportiert die 1,20 Meter breiten und drei Meter langen Fensterpaneele in die obersten Stockwerke, wo sie an Haken an der Betonbrüstung aufgehängt werden. Bei der Kälte ist die Arbeit in knapp 60 Meter Höhe für die Monteure kein reines Vergnügen, aber laut Christopher Sievers, Projektleiter beim Hamburger Architekturbüro Meding Plan + Projekt GmbH, „für die erfahrende Firma kein Problem“. Wenn die obere Fassade fertig ist, wird der noch offene, senkrechte Spalt an der Rückseite des Hochhauses geschlossenen. Nach sechs Jahre Stillstand wird am Turm seit November weitergebaut. Ende des Jahres will Betreiber Ghotel das Drei-Sterne-Hotel eröffnen. Foto: TH. OBERMEIER

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
3 3
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!