OBERPLEICHFELD

ILEK Würzburger Norden: Bustour durch die zehn Mitgliedsgemeinden zum Auftakt

„Würzburger Norden. Mehr als Kraut und Rüben“ lautet das Motto, mit dem zehn Gemeinden im nördlichen Landkreis eine gemeindeübergreifende Allianz überschrieben haben.
Mehr als Kraut und Rüben? Beim Auftakt der ILEK Würzburger Norden nahmen viel Politprominenz teil – allen voran die Ortsoberhäupter der Mitgliedsgemeinden. Foto: Foto: Christian Ammon
„Würzburger Norden. Mehr als Kraut und Rüben“ lautet das Motto, mit dem zehn Gemeinden im nördlichen Landkreis eine gemeindeübergreifende Allianz überschrieben haben. Die Grundlage für die geplante enge Zusammenarbeit von Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld bildet das integrierte ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) mit dem Ziel, gemeinsam mit den Bürgern den ländlichen Raum im Norden von Würzburg als Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum weiterzuentwickeln. Das mit der Konzeption und und Umsetzung beauftragte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen