WÜRZBURG

„Ich bin teilweise über mich selber hinausgewachsen!“

Mona, Johanna und Elisa sind drei von elf jungen Menschen, die bei den Maltesern in Würzburg im Krankentransport, Schulbegleitdienst, Erste-Hilfe-Ausbildung/Schulsanitätsdienst und in der Flüchtlingshilfe derzeit ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten.
Daumen hoch! Johanna Schindler, Natascha Kügler, Mona Sendelbach und Elisa Jung (von links) sind begeistert von ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr bei den Maltesern Würzburg. Foto: Foto: Christina Gold/Malteser
Mona, Johanna und Elisa sind drei von elf jungen Menschen, die bei den Maltesern in Würzburg im Krankentransport, Schulbegleitdienst, Erste-Hilfe-Ausbildung/Schulsanitätsdienst und in der Flüchtlingshilfe derzeit ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten. Junge Leute, die statt mit „Work-and-Travel“ durch Australien zu reisen oder als Au-Pair in einer Familie in Südamerika zu leben, das Jahr nach ihrem Abschluss anders verbringen wollten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen