LINDFLUR

„Ihr seid ein tolles Aushängeschild für die Gemeinde“

Ihr 130-jähriges Bestehen feierte die Lindflurer Feuerwehr mit einem kleinen Festkommers. An diesem Montag gehen die Feierlichkeiten weiter.
Hohe Auszeichnung: Ulrich Semmel und Dieter Schoch (Mitte) von der Freiwilligen Feuerwehr Lindflur bekamen beim Festkommers zum 130-jährigen Bestehen der Wehr das staatliche Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst. Foto: Foto: Wilma Wolf
Was verbindet die Feuerwehr mit Gott? Diese Frage stellte Pfarrerin Heidi Landgraf beim Festgottesdienst zum 130-jährigem Bestehen der Feuerwehr Lindflur. Ihre Antwort: „Beide haben Dauerbereitschaft.“ Die Feuerwehrleute seien über ihr Funkgerät untereinander erreichbar und Gott über das Gebet. Drei Gegenstände aus dem Auto der Albertshäuser Feuerwehr hatte sie als Symbole mitgebracht: ein Funkgerät, eine rote Feuerwehrleine und eine Atemschutzmaske. Die Leine symbolisiere die Gemeinschaft, denn die Leine könne keiner alleine bedienen, da müssten mindestens zwei an einem Strang ziehen, meinte sie. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen