WÜRZBURG

Illegale Fahrübungen am Dalle-Parkplatz

Am Sonntagnachmittag übte eine 17-jährige auf dem Parkplatz am Dallenbergbad zusammen mit ihrem Vater das Autofahren. Eine Polizeistreife wurde darauf aufmerksam. Da die Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, erwartet sie nun eine Anzeige.

Gegen 15 Uhr war einer Polizeistreife ein dunkler Opel auf dem Gelände in der König-Heinrich-Straße aufgefallen. Die Beamten stellten bei einer Kontrolle fest, dass die Fahrerin 17 Jahre alt und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf dem Beifahrersitz saß der Vater der Fahrerin. Beide hatten zusammen Anfahr- und Bremsübungen durchgeführt.

Sowohl die Jugendliche, als auch ihr Vater müssen sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten, teilt die Würzburger Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Autofahren
  • Dallenbergbad
  • Opel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!