GEROLDSHAUSEN

Ilse und Werner Düchtel sind seit 65 Jahre verheiratet

Das seltene Fest der „Eisernen Hochzeit feierten Ilse und Werner Düchtel in Geroldshausen im Familienkreis. Kennen gelernt hat sich das Paar kurz nach dem Zweiten Weltkrieg.
Das seltene Fest der „Eisernen Hochzeit feierten Ilse und Werner Düchtel in Geroldshausen im Familienkreis. Kennen gelernt hat sich das Paar kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Werner Düchtel, der am 1928 in Rottenbauer geboren wurde, kam 1945 in Kriegsgefangenschaft. Kurz vor der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft1948 lernte er durch eine Brieffreundschaft Inge Krägeling kennen. Sie lebte damals noch im Harz und zog dann 1950 zu ihrem späteren Ehemann. Am 10. November 1950 haben Sie in der Kirche in Geroldshausen geheiratet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen