GAUKÖNIGSHOFEN

Im Einsatz für ihre Mitmenschen: Feuerwehr ehrt Mitglieder

Ausgezeichnete Wehrmitglieder: Das Bild zeigt die für 40- und 25-jährige aktive Dienstzeit Geehrten zusammen mit Kreisbrandrat Michael Reitzenstein, Bernhard Rhein, Mathias Henkelmann und Christian Buchholz sowie Paul Lehrieder, Markus Dürr und Eberhard Nuß. Foto: Hannelore Grimm

Mit der Verleihung der goldenen und silbernen Feuerwehrehrenzeichen haben die langjährigen aktiven Mitglieder der Gaukönigshöfer Wehr eine Auszeichnung erhalten. Mit dieser sage der Freistaat Bayern Danke für die ehrenamtliche Tätigkeit, betonte Landrat Eberhard Nuß. Ausgezeichnet für die 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Bernhard Michel, Erwin Lehrieder und Erwin Michel.

Seit 25 Jahren verrichten Ullrich Dürr, Michael Dürr, Arnold Rummel-Dürr, Andreas Höfner, Reinhard Michel und Thomas Zehnter ihren ehrenamtlichen Dienst. Bei allen bedankte sich Kreisbranrat Michael Reitzenstein für die langjährige freiwillige Tätigkeit.

Vorbildliche Arbeit der Wehrmitglieder

Dank und Anerkennung gezollt bekamen die ausgezeichneten Wehrleute auch von Bürgermeister Bernhard Rhein. Das Ortsoberhaupt ging vor den zahlreichen Besuchern des Ehrenabends im Haus der Jugend, darunter MdB Paul Lehrieder sowie die Kreisbrandmeister Edmund Michel und Markus Dürr, auf die, wie er sagte, vorbildliche Arbeit der Gaukönigshöfer Wehrmitglieder ein.

Mit den Kommandanten Christian Buchholz und Mathias Henkelmann an der Spitze würden die rund 60 Aktiven einen unschätzbaren Dienst für die Bevölkerung leisten. In der Wehr, die im vergangenen Jahr ihr 135-jähriges Gründungsjubiläum gefeiert hat, sind laut Bernhard Rhein die Mitglieder bereit, sich einzusetzen, um Leben und Gesundheit sowie das Hab und Gut ihrer Mitmenschen zu schützen.

Schlagworte

  • Gaukönigshofen
  • Hannelore Grimm
  • Bernhard Rhein
  • Eberhard Nuß
  • Feuerwehren
  • Paul Lehrieder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!