GAUKÖNIGSHOFEN

Im Gau kulturell was bieten

Die legendären Kabarettabende im Haus der Jugend werden wiederbelebt.
Freude auf den Neustart: Mit dem Gaukabarett belebt der Bürgerverein Gaukönigshofen eine Tradition neu. Im Bild die Vorsitzenden Wolfgang Höfner und Tobias Grüb (Zweiter und Dritter von links) und Harald Eck (vorne) mit den Künstlern Bernhard ... Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Mit dem neuen Namen „Gaukabarett“ holt der Bürgerverein beim Kulturherbst des Landkreis Würzburg am Samstag, 14. Oktober nach einer Pause von drei Jahren eine einstmals bekannte und beliebte Veranstaltung zurück auf die Bühne im Haus der Jugend. Als Motivation den früher von der Katholischen Landjugend (KLJB) organisierten Kabarett-Abenden neues Leben einzuhauchen, nennen die Vorsitzenden des Bürgervereins Wolfgang Höfner und Tobias Grüb sowie Kassierer Harald Eck „den Menschen im Gau kulturell wieder etwas zu bieten.“ Dass der Bürgerverein vorsieht, diese Veranstaltung künftig ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen