Ochsenfurt

Im Herzen des Saarlandes

Die Kolpingsfamilie Ochsenfurt machte einen Ausflug ins Saarland. Foto: Stefan Kyzner

Vor kurzem machte die Kolpingsfamilie Ochsenfurt einen Ausflug ins Saarland. Die Ausflügler besichtigten laut Pressemitteilung mit einer Stadtführung die Landeshauptstadt Saarbrücken, das Weltkulturerbe und Industriedenkmal Völklinger Hütte (ehemaliges Eisenwerk) mit seiner beeindruckenden Geschichte. Eine weitere Stadtführung stand in Trier (Rheinland-Pfalz), der ältesten Stadt Deutschlands, auf dem Programm. Die römischen Baudenkmäler wie zum Beispiel Porta Nigra, Kaiserthermen und die Konstantin Basilika in Trier zählen seit 1986 zum UNESCO-Welterbe. Übernachtet wurde in Eppelborn. Zum Abschluss der kurzweiligen Fahrt genossen die Teilnehmer die Aussicht vom Schaumberg im St. Wendeler Land.

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Basiliken
  • Baudenkmäler
  • Industriedenkmäler
  • Kolpingwerk
  • Porta Nigra
  • Unesco-Weltkulturerbe
  • Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!