GEROLDSHAUSEN

Im Stundentakt von Würzburg nach Lauda – ab dem Jahr 2018

Ab 2018 sollen die Nahverkehrszüge auf der Bahnstrecke Würzburg-Lauda im Stundentakt verkehren. Außerdem ist ein barrierefreier Ausbau des Bahnhaltepunkts in Geroldshausen geplant.
Ertragreiche Gespräche: Innenminister Joachim Herrmann (links) sicherte bei einem Gespräch im Innenministerium erhebliche Verbesserungen auf der Bahnlinie Würzburg-Lauda zu. Foto: Foto: Landratsamt
Ab 2018 sollen die Nahverkehrszüge auf der Bahnstrecke Würzburg-Lauda im Stundentakt verkehren. Außerdem ist ein barrierefreier Ausbau des Bahnhaltepunkts in Geroldshausen geplant. Entsprechende Zusagen machte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in einem Gespräch mit Vertreter der Region, wie Landrat Eberhard Nuß in einer Pressekonferenz berichtete.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen