GREUßENHEIM

Imker halten zusammen wie eine Familie

Nahezu alle Mitglieder waren gekommen, und das 50-jährige Bestehen des Imkervereins Greußenheim zu feiern. Kreisvorsitzender Rudolf Behl ehrte treue Mitglieder.
Der Imkerverein Greußenheim zeichnete zur 50-Jahrfeier zahlreiche verdiente und langjährige Mitglieder aus. Foto: Foto: Rainer Endres
Nahezu alle Mitglieder waren gekommen, und das 50-jährige Bestehen des Imkervereins Greußenheim zu feiern. Die Feier begann mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche, den Pfarrer Paul Julian mit dem Greußenheimer „Imkerpfarrer“ und Ehrenbürger Eberhard Ritter zelebrierte. In seiner Predigt betonte Pfarrer Julian, wie wichtig es sei, mit Hilfe aller eine intakte Natur zu bewahren. Das Zusammenleben der Bienen könne hier ein Beispiel sein. Seine Predigt und die scharf formulierten Fürbitten wurden in der Kirche mit spontanem Applaus bedacht, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen