Improvisation, Lesung und Musik auf der Cairo-Bühne beim U & D

17.06.2015 Foto: Privat

(lma) Auch das Jugendkulturhaus Cairo zeigt auf seiner Bühne auf dem Umsonst & Draussen-Festival ein abwechslungsreiches Programm. Am Samstag, 20. Juni tritt die Improtheater-Gruppe „T-Time“ (Foto) um 14 Uhr auf. Die jungen Künstler bringen mit Gefühl und Melancholie komische Szenen auf die Bühne. Um 15.30 Uhr können alle Interessierten proben und lernen, um danach selbst in der Impro-Show der Gruppe „OffMo“ ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Stellwerck-Verlag präsentiert um 17 Uhr vier junge Menschen unter 20, die Poetry Slams in Franken gewonnen haben und ihre Texte vortragen. Nach der Würzburger Singer-Songwriterin Karo um 18.30 Uhr tritt das schwedische Pop-Duo „My Sound of Silence“ um 20 Uhr auf. „Feine Trinkers bei Pinkels daheim“ ist ein Projekt des Musikers Jürgen Eberhard; er befasst sich mit experimentellen Klängen. Das Ergebnis zeigt er um 21.30 Uhr. Pauline Füg und Tobias Heyel treten um 23 Uhr mit Poesie und elektronischer Musik auf.

1 von 1